Sortieren nach
Filter schließen
Sortieren nach :
Sortieren nach :
Meist Besuchte CASINOS

Was ist Dogecoin und wie wird es benutzt?

Dogecoin ist eine Krypto, die eigentlich aus einer Parodie heraus entstanden ist. Die Entwickler des Dogecoin wollten sich über andere Kryptos, vor allem Bitcoin, lustig machen und veröffentlichten somit die Währung am 8. Dezember 2013.

payment

Das Motiv der Kryptowährung: Ein Shiba Inu (ein Hund), basierend auf einem Internetmeme des „Doge“. Doch schon zwei Wochen nach der Veröffentlichung stieg der Wechselkurs für den Dogecoin rasant an. Und schnell nahm die Kryptowährung einen großen Marktanteil ein. Als Gründer dieser Währung gilt Billy Markus (Shibetoshi Nakamoto). Co-Founder und Produkt Manager dabei ist Jackson Palmer. Dank diesen zwei Herren sind Casinos mit Dogecoin überhaupt möglich.

2021 ist der Dogecoin die sechstgrößte Kryptowährung. Zunächst hatten die Entwickler ein Limit von 100 Milliarden Münzen festgelegt. Nachdem aber schon nach einem Monat nach Veröffentlichung rund 25 % der Währung durch Mining beansprucht wurde hoben die Entwickler das Limit im Jahr 2014 kurzerhand auf.

Vor- und Nachteile von Dogecoin

Obwohl der Dogecoin aus einem Spaß heraus entstanden ist, so kann die Krypto heute trotzdem in einigen Bereichen, darunter Onlinecasinos, anwendbar. Der Dogecoin hat viele Vorteile, die man in den Dogecoin Online Casinos vorfinden kann.

  • Kein Limit der zu generierten Münzen
  • hohe Anonymität, es müssen keine persönlichen Daten angegeben werden
  • Niedrige Transaktionskosten sowie schnelle Transaktionen innerhalb von Sekunden (schneller als Bitcoin)
  • Große Community hinter dem Dogecoin
  • durch fehlendes Limit einer starken Inflationsrate ausgesetzt
  • keine Weiterentwicklung des Dogecoins in Planung

Die besten Dogecoin Casinos

Dogecoin ist aber nicht nur eine Währung, die man zum Spaß sammelt, sondern diese Doge Münzen können online auch in zahlreichen Bereichen eingesetzt werden. Online Casinos sind eine gute Möglichkeit um Dogecoins anzuwenden oder sich in Dogecoin auszahlen zu lassen. Zu den besten Dogecoin Casinos 2021 gehören unter anderem 7Bit Casino, 1xBet Casino, Bitkingz Casino, CryptoWild Casino und das Bitstarz Casino.

tablet

All diese Dogecoin Casinos, welche auch als Krypto Casino bezeichnet werden können, zeichnen sich durch ein lukratives Bonusangebot aus und machen es ihren Nutzern einfach, mit Dogecoin zu spielen. Die Dogecoin Casinos besitzen ebenfalls eine breite Auswahl an diversen Casino Games. Vor der Auswahl sollte man sich informieren, ob das jeweilige Dogecoin Casino seriös ist. Die oben angeführten Dogecoin Casinos sind alle lizenziert und verfügen zusätzlich über einen guten und schnellen Support laut Casino Test und Spieler Erfahrungen. Man kann also sagen, dass Dogecoin Casinos sicher und seriös sind.

Wie wird ein Dogecoin Casino Konto erstellt?

  • Der einfachste Weg, ein Dogecoin Casino Konto zu erstellen ist die offizielle Webseite der Währung zu besuchen und dort in der Sektion „Wallets“ ein passendes Wallet auszuwählen
  • Das Wallet muss dann heruntergeladen und eingerichtet werden. Dazu stellt Dogecoin einen Leitfaden zur Verfügung
  • Dann ist das Krypto Wallet eingerichtet und man kann sich Dogecoin (Doge) besorgen. Diese können entweder selbst „geschürft“, gekauft oder man bekommt diese geschenkt (zum Beispiel durch Teilnahme an der oft sehr spendablen Community)
  • Ist die Einrichtung abgeschlossen und man hat ein paar Dogecoins bekommen dann kann der Spieler schon mit der Zahlung in den Online Casinos starten

Dogecoin Casino Sicherheit – ist es sicher, mit Doge einzuzahlen?

Die Krypto Währung Doge erfüllt ähnliche Sicherheitsstandards wie zum Beispiel Kryptowährungen wie Bitcoin und basiert auf der sogenannten Blockchain Technologie. Geschützt wird jede einzelne Transaktion durch eine individuelle Adresse, die nur einmal gültig ist und so einen Fremdzugriff quasi unmöglich macht. Die Zahlungen in Online Casinos mit Doge ist also sehr sicher. Um den Schutz der Doge Münzen müssen sich Spieler so also keine Sorgen machen. Der Doge Coin schneidet im Casino Test, laut Spieler Erfahrungen gut ab und ist somit eine gute Zahlungsoption.

Einzahlung mit Dogecoin – Schritt für Schritt Anleitung

Wie Sie Schritt für Schritt mit Dogecoin einzahlen
  1. Dogecoin Casino auswählen
    Webseite des Dogecoin Casino, in dem man spielen möchte, aufrufen
  2. Konto erstellen
    Menüpunkt „Anmelden“ auswählen, dieser befindet sich meistens im Menü oder direkt auf der Startseite Spieler Konto bei dem gewünschten Dogecoin Casino erstellen
  3. Einzahlung vornehmen
    Nachdem das Konto erstellt ist kann mit Doge eingezahlt werden. Dafür „Einzahlung“ auswählen und tätigen. E-Mail Adresse und Doge Casino Wallet auswählen (persönliche Daten oder Identifikationsnachweise sind in der Regel nicht erforderlich). Betrag auswählen und Transaktion abschließen, das Konto ist nun bereit zum Einsatz

Dogecoin Casino Bonus

 

Dogecoin Casinos verfügen über viele lukrative Bonusangebote. Verschiedene Boni wie zum Beispiel ein Einzahlungsbonus oder ein Bonus ohne Einzahlung sind sehr beliebt und können nicht, wie oft vermutet, nur mit Echtgeld in Anspruch genommen werden. Viele Casinos, die Dogecoin akzeptieren, bieten einen großen Willkommensbonus an, bei dem es sich wirklich lohnt mit Kryptowährungen, bzw, mit Doge im Casino einzuzahlen.

win

Normalerweise gibt es auf der Casino Webseite reichlich Information über Ein- und Auszahlungen, über die Zahlungsmethoden des Unternehmens und über andere Vorteile die den Spielern interessieren können (bspw. Support via Live Chat, Live Casino, Casino Sitz usw.).

Jedes Casino mit Dogecoin bietet in der Regel auch einen Bonus an, bzw. alle Krypto Casinos habe auch ein gewisses Bonus Programm, wo man auch Freispiele erhalten kann. Seriöse Software Provider wie Pragmatic Play, NetEnt, Microgaming usw sind auch in den Online Spielhallen mit Doge Coins zu finden. So kann der Spiel von einem sicheren, seriösen und hochmodernen Spiel ausgehen und sich dabei auf der Suche nach mehr spannenden Online Spielbanken Slots und Master Features machen.

Dogecoin Freispiele Bonus

Freispiele sind ein attraktiver und lukrativer Bonus welcher beansprucht werden kann wenn mit Dogecoin eine Zahlungen getätigt werden. Viele Krypto Casinos (Casinos mit Dogecoin, Bitcoin Casinos usw.) bieten dabei normalerweise zwischen 50 und 200 Freispiele.

Diese können dann eingesetzt werden um so richtig in die Welt der Dogecoin Casinos einzutauchen. Die Freispiele können an minimale Einzahlungen gebunden sein, doch viele Dogecoin Casinos bieten kostenlose Spiele nur für die Anmeldung. Dies ist vor allem für neue Spieler interessant, die so die gewünschten Casinos mitsamt Bonus in Ruhe ausprobieren können.

Ein Krypto Casino, bzw. ein Dogecoin Casino hat meistens neben Dogecoins auch Bitcoin – der Platz 1 unter den Kryptos – im Angebot. So besteht auch die Möglichkeit, dass ein an Krypto Währung interessierter Spieler eventuell beides testen und mehr Information über jede Zahlungsoption gewinnen kann.

Gebühren bei der Nutzung von Dogecoin

Die Gebühren bei der Nutzung von Dogecoin sind im Vergleich zu Transaktionen andere Krypto Währungen sehr niedrig. Auch wenn diese über die Zeit schwanken können, so liegen die Transaktionsgebühren im Verlauf der letzten zwei Jahre zwischen 0,2 Euro und 0,5 Euro. Damit sind Dogecoins eine sehr günstige Krypto Währung und es lohnt sich in jeder Hinsicht mit dieser Online im Live Casino oder an den Slots zu spielen.

Zu beachten ist dass die Inflationsrate des Dogecoin sehr hoch sein kann und es daher schnell zu einer Änderung der Transaktionsgebühren kommen kann. Ein Dogecoin Casino hat aber in der Regel auch mehr Zahlungsmethoden im Angebot, so dass man bestimmt eine Wahl dabei haben kann.

Dogecoin Auszahlung

Den Gewinn aus Online Dogecoin Casinos kann sich der Spieler auch als Dogecoin (Doge) wieder auszahlen lassen. Die Auszahlung wird dann auf das E-Wallet gesendet, mit dem auch Dogecoin (Doge) eingezahlt wurden

Wie Sie Schritt für Schritt mit Bitcoin auszahlen
  1. Im Online Casino anmelden
    Dazu einfach bei dem gewünschten Online Casino anmelden.
  2. Auf dem Spielerkonto Auszahlungen anklicken
    Unter Menüpunkten wie Transaktionen, Mein Konto oder unter Zahlungen kann der Punkt „Auszahlung“ ausgewählt werden. Hier nur noch die erforderlichen Daten eingeben und den Doge Coin Betrag festlegen.
  3. Eingabe bestätigen
    Eingabe bestätigen und schon sind die Dogecoins innerhalb weniger Minuten auf dem E-Wallet verfügbar.

Alternative Kryptowährungen

Neben Dogecoin (Doge) gibt es noch viele weitere Kryptowährungen, mit denen in Online Casinos gespielt werden kann. All diese Währungen werden bei vielen Casinos akzeptiert und machen die Einzahlung sowie Auszahlung unkomplizierter denn je. Wie auch beim Dogecoin, wird bei der Verwendung von alternativen Kryptowährungen auf hohe Sicherheitsstands geachtet. In einem Online Casino Dogecoin (Doge) benutzen zu können bedeutet fast immer, dass auch Bitcoin hier verfügbar ist.

Bitcoin

Der Bitcoin ist die erste von vielen sogenannten Kryptowährungen. Diese digitalen Münzen gaben den Anstoß für alle weiteren Währungen die darauf folgten. Sie ist auch gleichzeitig die marktstärkste Kryptowährung, die auch daran schuld ist, dass die Krypto Casinos so ein Phänomen wurden und so stark an Bedeutung gewonnen haben.

Vorgestellt wurde sie 2008 von einer Gruppe die sich online unter dem Namen „Satoshi Nakamoto“ bewegte. Ihr Ziel war es, ein Transaktionssystem zu schaffen welches ohne den Eingriff einer zentralen Autorität funktioniert. Dies ermöglicht ein hohes Maß an Anonymität und Sicherheit.

Ethereum

Bei Ethereum handelt es sich nicht um eine Kryptowährung selbst sondern um eine quelloffene Softwareplattform. Die Kryptowährung, welche diese Plattform nutzt, heißt Ether, kurz ETH. Eutherum hat anderen Währungen gegenüber den Vorteil der Programmierbarkeit. Die Kryptoplattform wurde 2013 entwickelt. Ein Vorteil der Ethereum Plattform ist außerdem, dass es sich um ein Projekt handelt das stetig weiterentwickelt wird.

Litecoin

Litecoin wird auch gerne als „kleiner Bruder“ des Bitcoins bezeichnet. Die Kryptowährung wurde 2011 von Charlie Lee entworfen und ist auch an das Design des Bitcoins angelegt. Allerdings versucht der Litecoin das dazugehörige Design leichter zu gestalten, was sich vor allem in der Verarbeitungsgeschwindigkeit von Transaktionen zeigt. Gleichzeitig sind die Gebühren für diese wesentlich geringer als zum Beispiel beim Bitcoin.

Ripple

Ripple ist ein Zahlungsnetzwerk, das sich vor allem an Banken richtet. Dieses soll vor allem den internationalen Zahlungsverkehr kostengünstiger und gleichzeitig effizienter gestalten. Die dazugehörige Kryptowährung nennt sich XRP und wurde 2012 von Chris Larsen und Jed McCaleb veröffentlicht. Die Kryptowährung basiert nicht, wie die anderen Währungen zuvor, auf der Blockchain Technologie.

Mobile Dogecoin Casinos

Neben der Anwendung auf dem Desktop stellen einige Dogecoin Casinos ihren Nutzern auch eine mobile Anwendungen für Smartphone und Tablet zur Verfügung. Dazu kann die dazugehörige App einfach über die Plattform des Krypto Casinos oder direkt über den App Store herunter geladen werden. Über die Anwendung können dann wie gewohnt Spiele gespielt werden aber auch Einzahlungen und Auszahlungen durchgeführt werden. Einige Dogecoin Casinos bieten keine spezielle Anwendung an, die Casinos können aber wie auch auf dem Desktop über den Browser auf jedem Tablet oder Smartphone aufgerufen und genutzt werden.

Dogecoin – wie ist Doge entstanden?

Der Dogecoin (auch Doge) ist eigentlich aus einem Spaß heraus entstanden und die Entwickler haben nicht damit gerechnet, dass sich die digitale Währung so schnell zu etwas Großem entwickeln würde. Das Logo der Kryptowährung basiert dabei auf einem Meme, das im Internet zu finden war.

Dieses Meme, „Doge“ genannt, zeigt einen Hund – Shiba Inu der mit großen Augen und witzigem Blick in die Kamera schaut. Dieses Bild wurde vielfach verbreitet, bearbeitet und wurde so zu einem Witz den viele Internetnutzer heute kennen. 2013 haben sich die Entwickler (Jackson Palmer und Billy Markus) mit dem Dogecoin (Doge) erst nur lustig gemacht über den Hype rund um die Kryptowährungen wie Bitcoin und seine aus dem Boden sprießenden Ableger. Doch schnell wurde aus einem Spaß ernst und der Dogecoin (Doge) erreichte innerhalb kürzester Zeit einen beachtlichen Marktwert.

Mittlerweile will auch jedes Krypto Casino neben dem Bitcoin auch ein Dogecoin Casino sein und Doge Coins auch zu den eigenen Zahlungsmethoden anbieten.

Alternative Zahlungsmethoden

Online Casinos verfügen über ein breites Spektrum mit dem Einzahlungen und Auszahlungen des Guthabens getätigt werden kann. Neben Kryptowährungen wie Dogecoin Online (Doge) können Spieler Transaktionen auch über andere Anwendungen wie zum Beispiel MuchBetter, Paysafecard oder Trustly tätigen. Diese sind eine gute Alternative zur Einzahlung über Kreditkarte oder E-Wallet.

MuchBetter

MuchBetter ist ein Zahlungsanbieter der bei Nutzern im Test als besonders benutzerfreundlich angesehen wird. Um MuchBetter zu nutzen muss nur die dazugehörige App auf ein Smartphone oder Tablet heruntergeladen und die Registrierung durchgeführt werden. Dann kann die App benutzt werden um zum Beispiel online Geld bei Casinos einzuzahlen, aber auch um andere Dinge online zu bezahlen sowie Freunden Geld zu schicken.

Paysafecard

Bei Paysafecard handelt es sich um ein elektronisches Zahlungsmittel. Um Guthaben zu erwerben können an verschiedenen Verkaufsstellen (zum Beispiel im Lottogeschäft) Paysafecards gekauft werden welche in Guthaben von 10 Euro bis 100 Euro besitzen. Auch Online können die Karten erworben werden. Beim Kauf erhält man einen 16-stelligen Code welcher dann bei dem Online Casino, in dem man spielen möchte, eingegeben wird.

Trustly

Trustly ist ein weiterer Zahlungsdienst im Internet. Trustly steht dabei zwischen einem Händler und der Bank und soll vor allem dafür sorgen das teure Rückbuchungen seitens des Kunden verhindert werden. Um dieses Methode in einem Online Casino zu verwenden muss kein eigenes Konto erstellt werden. Die Verwendung von Trustly kann bei der Einzahlung ausgewählt werden und mit den normalen Bankdaten genutzt werden. Die Einzahlungen werden direkt auf dem Konto gutgeschrieben.

FAQ

Mr. Ringo Logo

Wie lange dauert die Auszahlung mit Dogecoin?

Dogecoin ist, was die Dauer der Transaktionszeit angeht, sehr schnell im Vergleich zu anderen Kryptowährungen. Die durchschnittliche Dauer, bis eine Transaktion abgeschlossen ist, dauert bei Dogecoin zwischen zwei und zweieinhalb Minuten. Somit hat man seine Dogecoin innerhalb kürzester Zeit in seinem E-Wallet zur Verfügung. Damit ist Dogecoin eine sinnvolle Alternative zur Auszahlung mit Echtgeld sowie anderen Kryptowährungen wie Bitcoin, die bedeutend länger benötigen.

Wie groß ist die Mindesteinzahlung mit Dogecoin?

Wie hoch ein eventueller Mindestbetrag bei der Einzahlung mit Dogecoins ist lässt sich nicht per se sagen. Diese Informationen können je nach Online Casino stark variieren. Bevor man sich also für ein Dogecoin Casino entscheidet sollte man sich über diese Mindesteinzahlung informieren. Informationen dazu finden sich in der Regel auf der Webseite des entsprechenden Casinos.

Ist es kostenlos, eine Wallet für Dogecoin zu machen?

Ja, ein Wallet für Dogecoin zu erstellen ist komplett kostenlos. Zur Auswahl stehen E-Wallets für den Desktop sowie Wallets für Smartphone und Tablet. Beide Arten sind kostenlos und erheben keine Gebühren für die Erstellung des Wallets. Einzig für die Durchführung von Transaktionen in der Kryptowährung Dogecoin fallen geringe Gebühren an.

In welchen Ländern darf ich Dogecoin nutzen?

Einige Länder denken darüber nach Kryptowährungen generell und darunter auch Dogecoin generell zu limitiieren oder generell zu verbieten. Gerade Dogecoin sorgt durch seinen rasanten Anstieg an Marktwert in einigen Ländern für Unstimmigkeiten. Aktuell lässt sich Dogecoin aber online in jedem Land nutzen und diese Diskussion um die Währungen spielt bei der Benutzung von Online Casinos auch nur eine untergeordnete Rolle.

Welches Casino hat einen Dogecoin Bonus?

Fast alle Casinos, die Dogecoin als Zahlungsmittel akzeptieren bieten für die Einzahlung einen guten Bonus. Die besten Boni finden sich bei Online Dogecoin Casinos wie 1XBet, Lucky Nugget, GetSlots Casino oder Slotman Casino. Zu den beliebten Boni gehören zum Beispiel ein Einzahlbonus, bei dem das eingezahlte Dogecoin Guthaben um ein vielfaches multipliziert wird oder ein Bonus ohne Einzahlung die bei Aktionen des Casinos oder zum Geburtstag des Spielers ausgezahlt werden.

Kann ich von meinem Handy aus eine Einzahlung mit Dogecoin machen?

Ja, eine mobile Einzahlung mit Dogecoin bei teilnehmenden Casinos ist ganz einfach. Ideal ist es, wenn das Online Casino eine eigene App anbietet über welche die Spiele sowie das Einzahlungsmenü erreicht werden kann. Doch auch über den Browser auf Smartphone und Tablet kann die Webseite des Casinos erreicht werden und genauso wie am Desktop eine Einzahlung mit Dogecoin vorgenommen werden.

Was passiert bei Kursschwankungen mit meinen Dogecoins?

Der Dogecoin an sich unterliegt wie jede Währung Kursschwankungen. Diese können bei dieser Kryptowährung besonders hoch sein. Von diesen Schwankungen kann man profitieren oder Verluste machen. Für die Einzahlung in ein Online Casino spielt dies allerdings keine Rolle. Der eingezahlte Betrag verliert nicht an Wert nachdem er einmal eingezahlt wurde. Nur bei der Auszahlung und der Umwandlung in Echtgeld sollte man sich informieren ob sich dies gerade lohnt oder nicht.

Welche Casinos in Deutschland arbeiten mit Dogecoin?

Auch in Deutschland gibt es viele Casinos, die mit Dogecoin arbeiten. Einige der besten deutschen Online Casinos sind zum Beispiel Stake.com, mBit Casino und Cloudbet, welche ausschließlich mit Kryptowährungen arbeiten. Andere Casinos, die Dogecoin akzeptieren, aber auch eine Einzahlung mit Echtgeld sind unter anderem bitStarz, Rocketpot, TrueFlip, FortuneJack und Fairspin.