Microgaming, Entwickler des Slot-Spiels Mega Moolah, verkauft Glücksspielsparte

Am Montag, den 15. November 2021 gab Microgaming, Entwickler des Slots-Spiels Mega Moolah, bekannt, dass es seine Glücksspielsparte an Games Global Limited verkaufen wird. Demnach gibt es eine Vereinbarung, dass Games Global Limited die gesamten internationalen Rechte des Vertriebs bezüglich der Microgaming Spiele erhält. Hier zählen sowohl die progressiven Jackpot Spiele sowie auch das legendäre Slot-Spiel Mega Moolah. Insgesamt umfasst der Kundenstamm mehr als 260 Glücksspielbetreiber und mehr als 900 Spielemarken.

Über Microgaming

Im Bereich des sogenannten iGaming ist Microgaming ein echter Pionier. Microgaming ist unter anderem Entwickler von Spielen wie Avalon, Immortal Romance sowie Thunderstruck. Damit aber nicht genug, denn auch Slot-Spiele wie Mega Moolah umfassen das Portfolio. Hier sei erwähnt, dass aufgrund der Beliebtheit des Slot-Spiels Mega Moolah bereits verschiedene Variante entwickelt worden sind. Allerdings sind alle Slot-Spiele miteinander verbunden und greifen auf den selben Jackpot zu. Der Grund für die Beliebtheit dürfte im Übrigen vor allem an den hohen Jackpots sein, welche teilweise mehrere Millionen hoch sind. Im April 2021 gab es eine Auszahlung bei einer Variante des Slot-Spieles in Höhe von 19.430.723,60 Euro. Diese unglaubliche Summe ist somit neuer Rekord und wurde an einen Spieler aus Belgien ausgezahlt.

Statement von Microgaming

Aktuell wartet das Unternehmen Games Global Limited, welches erst Anfang 2021 gegründet worden ist, auf behördliche Genehmigungen. Aus diesem Grund findet der Verkauf wohl erst im zweiten Quartal des Jahres 2022 statt.

Microgaming möchte sich nach dem Verkauf der Glücksspielsparte vermehrt auf den Vertrieb von Spielplattformen konzentrieren. Zudem möchte man den Fokus auf die Weiterentwicklung und Lizenzierung der Sportwetten-Technologie setzen.

Hierzu ein Statement das CEO von Microgaming, John Coleman: Dieser Deal ist nicht nur sehr spannend, sondern ist darüber hinaus seit einiger Zeit geplant. Er bedeutet sowohl für Microgaming als auch für Games Global Limited neue Möglichkeiten sowie Wachstum.

3.000 Spiele und mehr

Games Global Limited übernimmt aber nicht nur die Glücksspielsparte von Microgaming, sondern auch noch zahlreiche Entwicklerstudios. Laut der Homepage von Games Global Limited betrifft dies Alchemy Gaming, all41Studios, Gameburger Studios, Slingshot, Stromcraf Studios sowie Triple Edge Studios.

Demnach umfasst der Katalog von Games Global Limited mehr als 3.000 Spiele und mehr als 25 Studios. Insgesamt hat das Unternehmen 1.100 Mitarbeiter in der ganzen Welt verteilt. Glaubt man den Aussagen der Website von Games Global Limited, so soll dies nur der Anfang sein.

Top 3 Casinos des Monats
Moritz Pohl Verfasst von Moritz Pohl
Exklusiv 110% Willkommensbonus bis zu 550€ + 100 Freispiele
Bonus einlösen
Das beste Casino in Vereinigte Staaten