Deutscher Fußballbund und Sponsor bwin trennen sich

Seit 2017 läuft die Partnerschaft des DFB mit dem österreichischen Sportwetten Anbieter bwin. Das in Wien beheimatete Unternehmen war nicht nur Hauptsponsor der Nationalmannschaft, sondern hatte auch Werberechte für die Dritte Liga, den DFB- Pokal und die Frauenbundesliga inne.

Nun wurde bekannt, dass der zum Jahresende 2022 auslaufende Vertrag nicht verlängert wird. Ob Zwistigkeiten zwischen den Partnern, oder ein normales Auslaufen der Partnerschaft seitens des DFB der Grund ist, wurde bisher nicht bekannt. Der offiziellen Verlautbarung des DFB war nichts zu entnehmen. Auch bwin kommentierte die Trennung bislang nicht.

Interwetten steht als Nachfolger bereit

Offenbar will der deutsche Fußballbund an einem Partner aus dem Sportwetten- Business festhalten. Ab 2023 soll der bwin- Wettbewerber Interwetten neuer Sponsor werden.

Interwetten ist einer der bekannten Pioniere im Sportwetten Bereich. Das in Malta ansässige Unternehmen hat einen Umsatz von 1,2 Mrd Euro und hat frühzeitig den Einstieg ins Online- Geschäft vollzogen. Details zum Deal wie Laufzeit, Höhe des Engagements und Umfang sind allerdings noch nicht bekannt.

Sponsoring Aktivitäten von Interwetten nehmen zu

Verwunderlich ist die potentielle Partnerschaft zwischen dem DFB und Interwetten nicht. Mit Lothar Matthäus ist ein bekanntest Gesicht im deutschen Fußball nun die Gallionsfigur in den Werbespots von Interwetten. Die Ausweitung der Aktivitäten im Bereich Fußball ist deshalb folgerichtig.

Neben dem Fußball wurde zuletzt aggressiv in den Dart- Sport investiert. Bestehende Partnerschaften im Skisport unter anderem mit dem deutschen Skiverband wurden gestärkt. Auch das US- Geschäft soll deutlich wachsen. Der Deal mit dem größten Sportverband ist strategischer Coup, um den Bekanntheitsgrad massiv zu erhöhen.

Wettbranche wird als Sponsor immer beliebter

Der Trend ist ungebrochen. Die Anzahl der Wettanbieter, die als Sponsoren im Sport auftauchen nimmt deutlich zu. Die Frage nach dem Warum ist schnell zu beantworten. Die großen Wettanbieter sind hochprofitable Unternehmen, die den Vereinen und Verbänden auch in Krisenzeiten Planungssicherheit bieten.

Auf der anderen Seite bieten die Sportvereine und Verbände über ihre Präsenz in den Medien die große Chance den Bekanntheitsgrad bei den Fans zu steigern. Jeder Fan ist ein potentieller Sportwetter. Eine klassische Win- Win- Situation, die diese Partnerschaften so überaus attraktiv machen.

Top 3 Casinos des Monats
Moritz Pohl Verfasst von Moritz Pohl
Exklusiv 110% Willkommensbonus bis zu 550€ + 100 Freispiele
Bonus einlösen
Das beste Casino in Vereinigte Staaten