Flutter-Entertainment – Vorstellung der Spielerschutz-Strategie

In den vergangen Monaten gab es in einigen Ländern etliche Reformen bezüglich des Glücksspiels. Einige Arten von Glücksspielen wurden legalisiert und einige Arten von Glücksspielen wurden staatlich lizenziert. Einige Ländern haben zum Teil diese Reformen bereits umgesetzt und einige Ländern arbeiten immer noch an den bestmöglichen Lösungen im Bezug auf das problematische Glücksspiel. Immerhin ist ein Ziel, dass des Spielerlebnis der Glücksspieler ohne Probleme nicht leiden darf. Nachfolgend die neue Spielerschutz-Strategie von Flutter-Entertainment.

Befürwortung des neuen Glücksspiel-Gesetzes durch Flutter-Entertainment

Flutter-Entertainment hat bereits zahlreiche Maßnahmen ergriffen, welche die sogenannten Problemspieler schützen sollen. Hierbei sollte hervorgehoben werden, dass das irische Unternehmen Flutter-Entertainment diese Maßnahmen auch in Großbritannien umgesetzt hat. Hier diskutieren die Politiker aktuell noch immer, welche offiziellen Maßnahmen sinnvoll sind und welche nicht.

Flutter-Entertainment ist in Irland sowie in Großbritannien tätig und hat sich zum Ziel gesetzt, alle Spieler bestmöglich zu schützen. Dies ist der Grund, weshalb die neue Spielerschutz-Strategie des Unternehmens bereits in beiden Ländern gilt.

Der Geschäftsführer von Flutter-Entertainment, Connor Grant, äußerte sich, dass das Unternehmen ein ereignisreiches Jahr vor sich hat, da die offiziellen Maßnahmen in Großbritannien schon bald beschlossen werden und dies sehr große Auswirkung auf die gesamte Glücksspielbranche haben wird. Das aktuell gültige Glücksspielgesetz ist im Übrigen 15 Jahre alt und soll und muss überarbeitet werden. Details hierzu sind allerdings noch nicht bekannt. Flutter-Entertainment hat aber vorab schon einmal eine mehrstufige Bonitätsprüfung für alle Problemspielern eingeführt. Darüber hinaus dürfen Spieler unter 25 Jahren pro Monat nur noch mit 500 GBP (entspricht circa 594 Euro) spielen.

Flutter-Entertainment und der 5 Stufen Plan

Wie bereits schon erwähnt ist Flutter-Entertainment darauf aus, alle Spieler bestmöglich zu schützen und hat daher einen 5 Stufen Plan entworfen, die das Glücksspiel sicherer werden lassen soll. Für diesen 5 Stufen Plan wurden übrigen sowohl Experten im Bereich Glücksspiel sowie auch Kunden von Flutter-Entertainment einbezogen. Ergebnis ist, dass mehr Wert auf Prävention gelegt werden soll beziehungsweise muss.

Die erste Stufe beinhaltet das Entdecken der Glücksspiel-Schäden in der Branche sowie die Wissenssteigerung. In der zweiten Stufe geht es darum, dass die Mitarbeiter sowie die Kunden von Flutter-Entertainment über die Risiken im Bereich Glücksspiel aufgeklärt werden. In der dritten Stufe soll der Kunde von Flutter-Entertainment selbst die Werkzeuge nutzen. Die vierte Stufe sieht vor, dass Problemspieler ihr Spielverhalten selbst einschätzen können. Die fünfte Stufe ist die Unterstützung bei etwaigen Problemen im Bereich Glücksspiel.

Abschließend sollte noch erwähnt werden, dass Fluter-Entertainment an weiteren Maßnahmen arbeitet, die alle Spieler bestmöglich schützen sollen.

Top 3 Casinos des Monats
Leon Bürger Verfasst von Leon Bürger
Exklusiv 110% Willkommensbonus bis zu 550€ + 100 Freispiele
Bonus einlösen
Das beste Casino in Vereinigte Staaten